Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Datenschutz

Schleswig-Holstein

Radwandern in Schleswig-Holstein

Mit Programmhöhepunkten oder als Individualtourist

Termin: 16.09. – 20.09.2018

Mit unserem neuen Radanhänger nehmen wir Sie und Ihren Drahtesel mit an die Küste. Mit dem Radreiseleiter verbringen Sie wunderbare fünf Tage und entdecken alles, was der Norden zu bieten hat. Möchten Sie allerdings allein die Gegend erkunden und sich ohne Radreiseleitung vergnügen – nur zu, seien Sie dabei!

1.Tag

Ca.25 km

Heute startet Ihre Tour nach Jübek. Am Nachmittag unternehmen Sie die erste Fahrt durch die Landschaft des Treenetals. Vorbei an Bächen, Feldern und durch rustikale Dörfer radeln Sie an der Treene entlang.

2.Tag

Ca.35 km

Mit dem Bus geht es zunächst nach Dagebüll. Eine Fähre bringt Sie zum Ausgangspunkt der heutigen Radwandertour, nach Föhr. In Wyk, dem Badeort mit Hafen, Promenade und Sandstrand, radeln Sie vorbei an der Inselstraße nach Nieblum. Während eines kurzen Stopps besichtigen Sie hier die Johannis-Kirche samt Friedhof aus dem 13 Jahrhundert. Die Inselroute in den Westen gefolgt, macht Sie anschließend bekannt mit den Reetdachdörfern Borgsum und Dunsum mit ihrer bekannten Teestube. Über Oldsum, Alkersum, Midlum und Oevenum erreichen Sie Wrixum mit seiner markanten Windmühle. Über das dörfliche Boldixum gelangen Sie wieder nach Wyk, das noch immer den Charme eines alten Fischerdorfes bewahren konnte.

3.Tag

40 km

Nach dem Frühstück und einer 1-stündigen Busfahrt erreichen Sie den heutigen Ausgangspunkt Ihrer Radtour: das Eidersperrwerk. Am Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer entlang geht Ihre Tour nach St. Peter-Ording. Friedliche Köge, hier und da schmucke Ansiedlungen, schöne Reetdachhäuser und schließlich das Wattenmeer – das sind nur einige Highlights dieser Tour. St. Peter-Ording, größtes Seebad der Nordseeküste, verlockt mit seinen Shopping-Meilen und urigen Pfahlbaurestaurants auf dem 12 km langen Strand zum Aufenthalt. Nach einer Pause geht es den Deichweg entlang zum markanten Zielpunkt, dem Wahrzeichen Nordfrieslands, dem Leuchtturm Westerhever. Anschließend werden die Fahrräder verladen und Sie fahren über enge Deichstraßen und tiefe Koogwege zum Hotel zurück.

4.Tag

50 km

Kappeln ist ein gemütliches Hafenstädtchen, bekannt aus der Serie „Der Landarzt“ und der heutige Ausgangspunkt Ihrer Reise. Am Hafen geht es los, entlang der Schlei, vorbei an wunderschönen Wochenendhäuschen erreichen Sie Arnis. Die kleinste Stadt Deutschlands zählt gerade mal 331 Einwohner und von hier aus führt Sie eine Seilfähre über die Schlei. Auf der anderen Seite der Schlei angekommen geht es durch Sieseby hindurch bis nach Lindaunis. Über die Zugbrücke überqueren Sie abermals die Schlei. Die Landarztpraxis in Lindau ist Ihr nächstes Ziel. Erleben Sie die wunderschönen Drehorte der bekannten Fernsehserie! Die idyllische Szenerie um die fjordähnliche Ostseebucht war einst die Heimat der alten Seefahrer und ist heute ein ideales Radrevier. Über Gunneby, Ulsnis und Brodersby fahren Sie im Anschluss entlang der Schlei auf der alten Bahntrasse nach Schleswig, wo der Bus Sie bereits wieder erwartet!

5. Tag

Sie genießen ein letztes Frühstücksbüffett im Norden – bevor Sie zusammen mit Ihrem Rad im Bus wieder Richtung Heimat starten!

Ihr Urlaubshotel:

Das 3* „Goos Hotel & Restaurant“ befindet sich in einer von Feldern umgebenen Stadt. Es liegt 1 km vom Bahnhof Jübek und 10 km vom Naturschutzgebiet Ahrenviölfelder Westermoor entfernt. Zur Ausstattung gehören ein Restaurant mit einem hellen Speiseraum und Sitzplätzen unter freiem Himmel. Die Zimmer, darunter einige mit Dachschrägen, bieten ausreichend Platz und verfügen über TV, Dusche/WC und Telefon.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.