Winterwunderland Oberwiesenthal im Erzgebirge

Dort, wo sich Deutschland und die Tschechische Republik küssen und der Fichtelberg unter einer tiefen Schnee- und Eisdecke schlummert, entführen wir Sie ins Wintermärchen Oberwiesenthal. Im Januar 2019 haben wir im Rahmen unseres Jubiläumsjahres samt unseren Familien selbst erleben dürfen, wie wunderbar es sich auf diesem Fleckchen Erde im Winter urlauben lässt. Es war so schön, dass wir Sie teilhaben lassen wollen und hier ist sie, die Reise ins Winterwunderland Oberwiesenthal:

1. Tag

Sie starten in Ihrem Reisebus Richtung Erzgebirge. In Gelenau erwartet Sie eine Weihnachtsschau. Sie meinen, im Januar sei das nicht mehr angemessen? Falsch, im Erzgebirge scheinen die Uhren nämlich stillzustehen. Weihnachtszauber und geschmückte Häuser werden Sie hier bis in den Februar hinein bestaunen können. Bewundern Sie also in außergewöhnlichem Ambiente spektakuläre mechanische Heimat- und Weihnachtsberge, eine Pyramidensammlung mit 160 Exemplaren, eine historische Puppenklinik, ein nostalgisches Marionettentheater und Darstellungen von Berufen der Spielzeugherstellung. Anschließend fährt der Bus die schneebedeckten Straßen entlang weiter aufwärts nach Oberwiesenthal, wo Ihr Hotel Sie zum Abendessen erwartet.

2. Tag

Haben Sie den Ausblick auf den schneebedeckten Fichtelberg beim Frühstück genossen? Dann geht es jetzt weiter, in Neudorf erwartet Sie der Räucherkerzenhersteller Huss. Seien Sie dabei, wenn in einer malerisch gelegenen Hütte die gut duftenden Teilchen hergestellt werden und nehmen Sie Platz, denn heute werden Sie selbst zum Künstler. In Neudorf erwartet Sie außerdem das Suppenmuseum mit einer Führung und Verkostung. Liebevoll dekoriert erinnert das Museum an längst vergangene Zeiten. Am Nachmittag dann ein Highlight: eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn. Durch die herrliche Winterlandschaft und mit dampfender Lok führt die Fahrt Sie zurück nach Oberwiesenthal. Anschließend geht es ins Dorf zur Talstation der Schwebebahn und Sie dürfen einsteigen: die Schwebebahn bringt Sie nach oben auf den Fichtelberg. Hier heißt es nun staunen: Atemberaubend stechen hier die vereisten Tannen ins Auge, meterhoher aufgeschobener Schnee und ein Blick ins Tal, der unvergleichlich ist und sich am besten bei einem Glühwein genießen lässt. An Highlights ist das aber noch nicht alles: unten im Tal erwartet Sie eine Fackelwanderung zum Hotel und dort das Abendessen, was Sie sich redlich verdient haben!

3. Tag

Am Vormittag erwartet man Sie in Wernesgrün. Ihnen sagt der Name etwas? Richtig, hier wird Bier gebraut. Sie haben die Wahl: Möchten Sie auf Erkundungstour in die Brauerei gehen, und das Gebräu verkosten oder ist es Ihnen lieber, die Landschaft vom Kremser aus zu bestaunen, der mit Glöckchen ausgestatteten Pferden auf Winterwundermärchenfahrt geht. Leider heißt es im Anschluss Abschiednehmen vom Erzgebirge, aber vielleicht kommen Sie ja einmal wieder!

Termin:

19.01. – 21.01.2020

Ihr Urlaubshotel:

Das 4* „Best Western Ahorn Hotel“ in Oberwiesenthal bietet einen Blick auf die Berge und liegt am Fuße des Fichtelbergs. Die Terrasse und die Hotelbar laden zum Verweilen ein. Relaxen Sie im Spa-Bereich. Die Zimmer verfügen über Dusche/WC, Fön, TV und Schreibtisch.

Leistungen:

- Fahrt im modernen Reisebus

- 2x Übernachtung/Halbpension

- Eintritt Weihnachtsschau

- ½ tägige Reiseleitung

- Workshop „Räucherkerzchen kneten“

- Führung/ Verkostung Suppenmuseum

- Fichtelbergbahnfahrt Neudorf – Oberwiesenthal

- Fahrt mit der Fichtelbergschwebebahn

- Fackelumzug

- Brauereibesichtigung mit Verkostung oder Kremserfahrt

- Kurtaxe

Preis:

350,00€ p.P./DZ

400,00€ p.P./EZ

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.