17.07. – 21.07. Dreiländereck: Deutschland, Frankreich, Luxemburg

Grenzenloser Kulturgenuss im Dreiländereck

Deutschland – Frankreich – Luxemburg

Wenn die Sonne hinter den weichen Hügeln der Eifel hervorscheint, die Weinreben an den Hängen zu leuchten beginnen und die Wasseroberfläche verträumt gelegener Flüsse wie Diamanten glitzern, befinden Sie sich in einer der schönsten Regionen Deutschlands, die sich weiter bis in unsere Nachbarländer zieht. Aber nicht nur landschaftlich hat das Dreiländereck einiges zu bieten: Sie sehen auf Ihrer Reise die alte Römerstadt Trier, die Festungsstadt Metz und unternehmen einen Abstecher nach Luxemburg mit seiner gleichnamigen Hauptstadt.

1.Tag

Sie reisen heute in Ihrem Reisebus nach Trassem bei Saarburg. Genießen Sie das Abendessen und unternehmen Sie vielleicht schon einen ersten Spaziergang in die Umgebung Ihres Urlaubshotels.

2. Tag

Die Besichtigung der Römerstadt Trier steht auf dem Programm. Eine Führung schließt u.a. die Porta Nigra, den historischen Marktplatz und den Dom ein. Weiter geht die Fahrt in das reizvolle Saartal. Ihr Reiseleiter führt Sie durch die Stadt Saarburg und dem bekanntesten Aussichtspunkt des unteren Saartals, die „Cloef“ mit einem einmaligen Panoramablick auf die Saarschleife. Genießen Sie diesen unvergesslichen Ausblick auf diesen Teil des Flusses, der sich wie eine Schleife zwischen grün bedeckten Hügeln windet, bevor Sie zu Ihrem Urlaubshotel zurückfahren.

3. Tag

Ihre Fahrt führt Sie heute durch die französische Region „Lorraine“, eines der größten Industriegebiete Frankreichs. Ziel ist die lothringische Haupt- und einstige Festungsstadt Metz. Bei einer Führung sehen Sie u.a. die imposante Kathedrale „Sant-Etienne“, ein Meisterwerk der französischen Gotik. Weiter geht es zum Schloss Malbrouck in Manderen. Bei einer Führung lernen Sie die 500-jährige Geschichte der Burganlage kennen. Durch die imposante Landschaft fährt ihr Reisebus Sie wieder zurück nach Trassem.

4. Tag

Genießen Sie das Frühstück vom Büffet und starten Sie anschließend auf eine Tour nach Luxemburg. Bei einer Rundfahrt und einem Rundgang erfahren Sie viel über die 1000-jährige Geschichte der Festungsstadt. Nach freier Zeit durchqueren Sie das wilde, romantische Mullertal, auch die Luxemburger Schweiz genannt, und erreichen die Abteistadt Echternach an der Sauer. Empfehlenswert ist der Besuch der Basilika mit dem Grab des hl. Willibrord. Sie genießen Ihre Zeit in Luxemburg und reisen dann wieder zurück zum Hotel.

5. Tag

Nach einem letzten Frühstück im Hotel heißt es heute Abschiednehmen vom Dreiländereck. Ihr Bus fährt Sie wohlbehalten nach Hause.

Ihr Urlaubshotel

Das gemütliche Hotel „Haus Jochem“ heißt Sie in Trassem bei Saarburg herzlich Willkommen. Das urige Hotel im Grünen verspricht Ihnen Mahlzeiten im rustikalen Restaurant und bietet Zimmer mit voll ausgestattetem Badezimmer, Fernseher und Telefon.

Termin

17.07. – 21.07.2019

Leistungen

- Fahrt im modernen Reisebus

- 4x Übernachtung/Halbpension

- Reiseleitung vom 2.-4.Tag

- Besichtigung Schloss Malbrouck inkl. Eintritt & Führung

Preis

615,00€ p.P./DZ

695,00€ p.P./EZ

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.